Vor Kreativität regelrecht überschäumend

bin ich jeden Tag aufs Neue. Die bunten und im wahrsten Sinne des Wortes schönen Gedanken möchte ich zu Papier bringen, auf Leinwand bannen, grafisch umsetzen, zu einem ganzheitlichen Design weiter entwickeln oder einfach nur schneiden, schnipseln, basteln, kleben, nähen - eben vielseitige Kunst praktizieren.

Meine Werkzeuge

sind hierbei vor allem Papier & Bleistift. Denn egal ob Logo, Mindmap oder Skizzen - alles beginnt mit einer Idee - damit, sich zu sammeln, Objekte und Bilder wahrzunehmen und einzufangen. Sehr viel Wert lege ich auf händische Gestaltung und liebevolle Detailarbeit.

„Das kann ich noch brauchen...“

Vintage-Style? Von wegen! Als Malgründe und Gestaltungsmaterialen nutze ich auch, was anderen entsorgungswürdig erscheint. Ob ausgewaschene Stofftaschen und Kleidung, Sperrholz, oder Wollreste - einen Zweck und Ästhetik haben all diese Dinge für mich. Altes wieder oder neu verwenden hat nicht nur einen gewissen Retro-Charme. Es setzt vor allem ein Zeichen gegen Wegwerf-Kultur.